Corporate Grassroots Manager/innen – Ausbildung

Moderationskoffer Tim Brouw Kopie

Die Unterstützung Ihrer Fans macht Ihr Unternehmen am Markt unverwechselbar. Engagement aus freien Stücken schützt Sie in Krisenzeiten und verleiht Ihren Anliegen zusätzliche Glaubwürdigkeit.

Die tägliche Arbeit mit Unterstützern kann man nicht outsourcen. Deshalb bietet die Corporate Grassroots Factory als erstes und bisher einziges Unternehmen in Europa regelmäßige offene Ausbildungen dazu an.

Mit dieser Ausbildung lernen Sie, in Ihrem Unternehmen professionelles Fan- und Unterstützer/innen-Management zu etablieren und eine lebendige Bewegung für Ihr Anliegen zu führen. Sie lernen Organisations-, Kommunikations- und Managementprinzip von Corporate Grassroots kennenlernen und setzen schon während der Ausbildung erste Schritte in der Arbeit mit den Unterstützer/innen Ihres Unternehmens.

  • Zielgruppe: Neugierige, wertschätzende und verantwortungsvolle Persönlichkeiten, die für die Anliegen ihres Unternehmens, ihrer Organisation oder einer Person bzw. Marke aktive Unterstützer finden und involvieren wollen.
  •  Ausbildungsziel: Die Vermittlung einer geeigneten Managementhaltung, der wichtigsten Werkzeuge und des handwerklichen Know-hows zur Konzeption, Durchführung und Reflexion von Corporate Grassroots-Aktivitäten.
  • Arbeitsweise: Die Ausbildung besteht aus 2 x 3 Tagen Präsenztraining, Online-Modulen, Peer-Group-Arbeit und Einzelcoaching. Erforderliche Zeitinvestition: ca. 70 – 80 Stunden.Die Ausbildung ist arbeitsintensiv, praxisorientiert, abwechslungsreich und herzlich-fröhlich. Eben so, wie die Arbeit mit Fans tatsächlich ist. Im Rahmen der Ausbildung erarbeitet jeder Teilnehmende eine konkrete Corporate Grassroots -Aktivität für das eigene Unternehmen. Abschluss der Ausbildung ist der Zertifikatsverleihung.

Ausbildungsleitung: Michaela Mojzis-Böhm, Corporate Grassroots-Pionierin und Gründerin der Corporate Grasroots Factory führt durch die gesamte Ausbildung in Österreich und Deutschland. Zahlreiche Impulse von Experten runden die Sichtweise auf Corporate Grassroots ab.

Wesentliche Inhalte:

  • Corporate Grassroots – Haltung, Organisations- und Kommunikationsstrategie – in Theorie & Praxis.
  • Mobilisierungsstarke Werkzeuge (Sprache, Bilder, Videos …) gekonnt einsetzen.
  • US-Mobilisierungskampagnen – wie funktionieren sie und was können wir daraus lernen?
  • Der Corporate Grassroots Manager als Führungskraft – professionelle Empathie & Reflexionsfähigkeit
  • Fan-Motivation verstehen, wechselnde Fan-Teams führen.
  • Corporate Activism – Aktionismus im unternehmerischen Alltag
  • Unternehmensinterne Kommunikation und das Vertrauen des Top-Managements stärken.
  • Die Chancen und Herausforderungen des Alltags für eine Bewegung effizient nutzen

Termine der Ausbildung in Österreich:

  • Modul 1: 22. – 24. Juni 2016, Salzburg
  • Modul 2: 7. – 9. September 2016, Wien

Termine der Ausbildung in Deutschland:

  • Modul 1: 29.9. – 1.10. 2016, Hamburg
  • Modul 2: 1. – 3. 12. 2016, Hamburg

 

Teilnehmer berichten:

DI Felix Diwok, Victoria Ehn und Christian Pölzl über eihre Erfahrungen mit der Corporate Grassroots Manager/innen-Ausbildung.

       

Teilnahmegebühr: EUR 2.900,00 exkl.  Ust. / pro Teilnehmer/in inkl. ergänzender Online-Trainings, Unterlagen, Begleitung bei der Projektumsetzung. Die Kosten für etwaige Nächtigungen sind darin nicht inkludiert.

Wenn Sie sich für diese Ausbildung interessieren oder jemanden kennen, der sich dafür interessieren könnte, dann lassen Sie es uns gerne wissen. Wir schicken Ihnen gern detaillierte Informationen zu. Zur Kontaktaufnahme